Kunstausfahrt des Kreativen Mutlangen e.V in die Staatsgalerie Stuttgart

Kulturverein in Mutlangen

Kunstausfahrt des Kreativen Mutlangen e.V in die Staatsgalerie Stuttgart

Unter der Leitung von Gisela Grimmiger und Ulrike Payer machten sich am 24.9.2016 über 30 Interessierte auf den Weg in die Staatsgalerie Stuttgart. Mit dem Zug ab Lorch ging es um 10:00 Uhr los Richtung Stuttgart. Schon im Zug gab es viel zu sehen, denn am Vorabend startete das Cannstatter Volksfest und der Zug war voll mit trachttragenden, fröhlichen jungen Menschen.

Im sonnigen Stuttgart angekommen, machten sich alle in kleinen Gruppen durch den oberen Schlossgarten auf den Weg zur Staatsgalerie. Da genügend Zeit bis zu den Führungen eingeplant war, hatte jeder die Möglichkeit, in seinem Tempo die Staatsgalerie zu erreichen. Die hoch interessante Ausstellung „Augen. Blicke. Impressionen“ war eine Hommage an die Meister des Französischen Impressionismus. Neben namhaften Künstlern dieser Epoche wie Claude Monet oder Auguste Renoir sind mit Armand Gullaumin und Theodule Ribot auch seltener gesehene Impressionisten vertreten gewesen.

Nach der Führung hatten die Teilnehmer der Kunstausfahrt die Möglichkeit, die Staatsgalerie auf eigene Faust zu erkunden oder sich in den Trubel des samstäglichen Stuttgarts ziehen zu lassen. So besuchten viele den Flohmarkt beim Alten Schloss, waren in der Markhalle oder tranken Kaffee im Haus der Kirche.

Alle Teilnehmer trafen sich gegen 16:45 Uhr wieder auf dem Bahnsteig, um gemeinsam wieder nach Lorch zu fahren. Man war sich einig, einen rundum gelungenen Tag erlebt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.